Kurzgeschichte der Radsportabteilung

40 Jahre Radsport im TKJ Sarstedt e. V.   1977 — 2017

Das aktuelle Logo der Radsportabteilung, gültig seit 1997Mit ihren 40 Jahren gehört die Radsportabteilung zu den jüngeren Abteilungen des Turnklub Jahn. Im Juni 1977 fanden sich vier Fahrer zur Gründung einer Radfahrabteilung zusammen. Gemeinsames Radfahren unter der Obhut eines Sportvereines stand zu dieser Zeit im Vordergrund.

Mit den Rennfahrern, von der Schüler- bis zur Amateurklasse, begann ab 1983 eine erfolgreiche Zeit im Leistungsport. Viele Platzierungen, Siege und Meistertitel in allen Klassen konnten die Fahrer aufbieten.

Weiterlesen…

2. Landesverbandsfahrt 2011

Aug 22 2011
  • presse
  • wanderfahren

Die vom Radsportverband Niedersachsen ausgeschriebene 2. Landesverbandsfahrt führte die Wanderfahrer der TKJ-Radsportabteilung am Sonntag, den 14.08.2011 zu einem relativ weit entfernten Ziel. Anlass für die Auswahl der zwischen Bremen und Verden gelegenen Gemeinde Etelsen war das 50jährige Jubiläum des örtlichen Radsportvereins.

Um 8 Uhr ging es mit 25 Teilnehmern bei bewölktem und zunächst noch trockenem Wetter an den Start, d. h. zunächst in die S-Bahn. Da die TKJ-Wanderfahrer nicht die Kondition von Tour de France-Fahrern besitzen und die 120 Kilometer lange Strecke verständlicherweise nicht hin und zurück bewältigen können, hatte die Radsportabteilung den Entschluss gefasst, die Hinfahrt per Bahn durchzuführen. Gegen 10 Uhr kamen die TKJ-Wanderfahrer in „Wätjens Gasthof“ an, wo sie vom RV Etelsen mit Kaffee und Kuchen empfangen wurden. Hier erhielten die Radler die Kontrollstempel des Landesverbands und begaben sich dann gegen 11 Uhr per pedes auf die Rückfahrt nach Sarstedt.

I...

Weiterlesen…

1. Landesverbandsfahrt 2011

May 20 2011
  • presse
  • wanderfahren

Am Samstag, den 14.05.2011 nahmen die Wanderfahrer der TKJ-Radsportabteilung an der vom Radsportverband Niedersachsen ausgeschriebenen 1. Landesverbandsfahrt in dieser Saison teil. Ziel der Tour war der in idyllischer Umgebung am Nordufer des Steinhuder Meers gelegene Ort Mardorf.

Um 9 Uhr ging es mit 18 Teilnehmern bei bewölktem, aber trockenem Wetter an den Start. Auf der 64 km langen, landschaftlich reizvollen Strecke, die von Sarstedt aus über Laatzen, Hannover-Herrenhausen, Garbsen und Poggenhagen nach Mardorf führte, wurden lediglich zwei kurze Trinkpausen eingelegt. Gegen 12:45 Uhr erreichten die TKJ-Wanderfahrer das Ziel in Mardorf. Treffpunkt aller Fahrer aus Niedersachsen war das Restaurant „Alte Moorhütte“, wo es die Kontrollstempel des Landesverbands und eine Stärkung für den Heimweg gab.

Gemäß den Bedingungen des Landesverbandes war der Maximalwert der anrechenbaren Kilometer für den TKJ bei dieser Fahrt auf 64 festgelegt, was den Teilnehmern die Möglichkeit gab, a...

Weiterlesen…

Jahresversammlung 2011

Mar 10 2011
  • presse
  • abteilung

Am 16.02.2011 fand die Jahresversammlung der Radsportabteilung des TKJ Sarstedt, der zurzeit 64 Mitglieder angehören, im Vereinslokal des Schützenvereins von 1951 statt. Abteilungsleiter Wolfgang Bertram begrüßte die anwesenden Radsportler und stellte neben den obligatorischen Tagesordnungspunkten noch einmal die herausragenden Ereignisse der vergangenen Saison in den Sparten Tourenfahren (Rennrad) und Wanderfahren in den Mittelpunkt. Besondere Erwähnung fanden die Fahrt zum Tag der Niedersachsen nach Celle, die Leine-Radweg-Fahrt nach Banteln sowie die erstmals veranstaltete „offene Meisterschaft im 25-Meter-Langsamfahren“ auf dem Gelände der Firma trinkgut.

Die vom TKJ jährlich ausgerichtete „Sieben-Berge-RTF“ (RadTourenFahrt) war aufgrund der ungünstigen Witterungsverhältnisse mit nur 93 Teilnehmern gegenüber 2009 (257) und 2008 (352, Teilnehmerrekord) symbolisch geradezu ins Wasser gefallen.

Die Wanderfahrer konnten in der Saison 2010 erneut an die außerordentlichen Erfolge de...

Weiterlesen…

Jahresversammlung 2011

Feb 12 2011
  • nachrichten
  • abteilung

Die Radsport-Abteilung des TKJ Sarstedt lädt ihre Mitglieder am Mittwoch, 16. Februar, um 19 Uhr zur Jahresversammlung ins Vereinsheim der 51er-Schützen am Festplatz e

Im Mittelpunkt stehen neben einem Rückblick auf die herausragenden Ereignisse der vergangenen Saison und den damit verbundenen Ehrungen vor allem Wahlen. Es wird über die Posten stellvertretender Vorsitzender, RTF-Wart, Materialwart, Rennsportwart, Pressewart und Kassenprüfer abgestimmt. Weiterhin erhalten die Mitglieder die Übungs- und Fahrttermine sowie Informationen …

Weiterlesen…

Die Siegesserie der Wanderfahrer hält auch 2010 an

Dec 06 2010
  • presse
  • wanderfahren

Am Samstag, den 27.11.2010 fand in Neustadt am Rübenberge die jährliche Fachwartetagung Radwandern des Radsportverbands (RSV) Niedersachsen statt. Die umfangreiche Tagesordnung beinhaltete eine Rückschau auf radsportliche Ereignisse und Erfolge der vergangenen Saison, Auswertungen der Wettbewerbe, Ehrungen, Bekanntgabe von Veranstaltungsterminen und Ausblicke auf das Jahr 2011.

Am Samstag, den 27.11.2010 fand in Neustadt am Rübenberge die jährliche Fachwartetagung Radwandern des Radsportverbands (RSV) Niedersachsen statt. Günther Weinert, Fachwart Radwanderfahren des RSV Niedersachsen, begrüßte im Hotel Scheve die anwesenden Fach-warte der Radsport-Bezirke, –Kreise und -Vereine sowie als Gast den RSV-Jugendleiter Michael Dranicki.

Die umfangreiche Tagesordnung beinhaltete eine Rückschau auf radsportliche Ereignisse und Erfolge der vergangenen Saison, Auswertungen der Wettbewerbe, Ehrungen, Bekanntgabe von Veranstaltungsterminen und Ausblicke auf das Jahr 2011. Ein Kernthema der Ve...

Weiterlesen…

3. Landesverbandsfahrt 2010

Sep 07 2010
  • presse
  • wanderfahren
  • 2

Am ersten Wochenende im September starteten die TKJ-Wanderfahrer zur dritten Landesverbandsfahrt des Radsportverbands Niedersachsen im BDR, die für zwei Termine am 4. und 5. September ausgeschrieben waren. Ziel beider Fahrten war Salzgitter-Beddingen, das per Fahrrad von Sarstedt aus über 52 Anfahrtskilometer erreichbar ist.

Gemäß den Bedingungen des Landesverbandes ist bei Vereinen, deren Anfahrstrecke zum Zielort weniger als 60 Kilometer beträgt, der Maximalwert der anrechenbaren Kilometer auf 60 festgelegt. Aus diesem Grund wurde es den Teilnehmern freigestellt, nicht die Gesamtstrecke von 104 km zu radeln, sondern jeweils ein Teilstück mit dem Auto oder per Bahn zu fahren, wobei aber mindestens 60 km der Strecke per Rad zurückzulegen waren.

[nbsp]Während am Samstag um 9 Uhr 21 TKJ-Wanderfahrer an der Maiwiese an den Start gingen, waren es am Sonntagmorgen um 8 Uhr noch einmal 4, so dass in Summe 25 Radler die 60 Wertungskilometer eingefahren und damit zu einem Gesamtergebnis v...

Weiterlesen…