Fachwartetagung: TKJ-Radwanderer wieder Landes- und Bezirksbeste

Nov 28 2015
  • presse
  • wanderfahren

Am Samstag, den 21.11.2015 fand in Hannover-Wülfel die jährliche Fachwartetagung Radwandern des Radsportverbands Niedersachsen (RSVN) statt. Der neue Fachkoordinator Radwanderfahren des RSVN, Tom Finkes, begrüßte in der „Event Oase“ die anwesenden Fachwarte der Radsport-Bezirke, –Kreise und –Vereine sowie als Gast die RSVN-Vizepräsidentin Breitensport Uta Bruns und leitete als Moderator die Veranstaltung mit ihrer umfangreichen Tagesordnung. Diese beinhaltete eine Rückschau auf radsportliche Ereignisse und Erfolge der vergangenen Saison, Auswertungen der Wettbewerbe, Ehrungen, Bekanntgabe von Veranstaltungsterminen und einen Ausblick über die Aktivitäten im Radwandern für das Jahr 2016.

Wie schon in den Vorjahren war eines der Kernthemen der Veranstaltung die demografische Entwicklung als Problem der Radsportvereine, die zu einem stetigen Rückgang der aktiven Mitglieder führt. Während sich 1993 in Niedersachsen 27 Vereine in der Bundeswertung für das Radwandern befanden, sind es im aktuellen Jahr nur noch 12 – deutlicher kann man diese Problematik nicht darstellen. In dem Zusammenhang stellte Günter Steffens vom RV Etelsen die intensive Jugendarbeit seines Vereins vor, der verstärkte Werbung in der Öffentlichkeit macht und Veranstaltungen wie z.B. Geschicklichkeitsfahren oder 25 m-Langsamfahren durchführt, um auf diese Weise eine Gewinnung und sinnvolle Heranführung des potentiellen Nachwuchses - also Kindern und Jugendlichen - an den Radsport zu ermöglichen.

Zufriedene Gesichter gab es bei den Vertretern der TKJ-Radsportabteilung, Wolfgang Bertram und Rainer Scholz, als die Auswertung der Wettbewerbe auf Landes-, Bezirks- und Kreisebene bekanntgegeben wurde. Der TKJ Sarstedt hat erneut den Landespokal gewonnen und ist damit zum elften Mal in Folge Landessieger geworden. Diesmal gab es – wie in den vergangenen beiden Jahren – kein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem RV Etelsen. Der TKJ gewann den Wettbewerb mit einem deutlichen Vorsprung.

Wettbewerb um den Landespokal (Tradition- und Fairness-Pokal)

Platz: TKJ Sarstedt mit 4.612 Wertungs-km Platz: Radfahrverein Etelsen mit 2.569 Wertungs-km Platz: RV Wanderlust Bad Lauterberg mit 1.868 Wertungs-km Wie schon in den Vorjahren haben die TKJ-Wanderfahrer auch bei dem vom Radsportbezirk Hannover ausgetragenen Wettbewerb wieder den ersten Platz belegt – das zwölfte Mal in Serie.

Wettbewerb um den Bezirkspokal (Reinhard Kramer-Pokal)

  1. Platz: TKJ Sarstedt mit 61 Teilnehmern
  2. Platz: HRC Hannover mit 49 Teilnehmern
  3. Platz: RC Blau-Gelb Langenhagen mit 41 Teilnehmern Beim Radsportkreis Hannover, wo der TKJ zum dritten Mal an der Wertung teilnahm, hat er nach einem 3. Platz im vorvergangenen Jahr und einem 1. Platz im vergangenen Jahr diesmal den 2. Platz belegt.

Wettbewerb um die Kreismeisterschaft

  1. Platz: HRC Hannover mit 119 Teilnehmern
  2. Platz: TKJ Sarstedt mit 89 Teilnehmern
  3. Platz: RC Blau-Gelb Langenhagen mit 88 Teilnehmern In der bundesweiten Vereinswertung Radwandern nimmt der TKJ Sarstedt den 11. Platz ein.

Der Vorstand der TKJ-Radsportabteilung dankt allen Mitgliedern und Gästen, die durch ihr großes Engagement und ihre zahlreiche Teilnahme an den Wertungsfahrten dieses hervorragende Ergebnis ermöglicht haben.